Hallo P3 Freunde, dieses Forum dient nur noch zum Lesen und zum Erhalt der Informationen!

Hier geht es zum neuen Forum

Topic-icon Blinkrelais

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #9099

Ich versuchs mal einfach zu erklären, sollzustand bei der Wanne: Normalerweise geht Plus (über Zündung geschaltet, also kein Dauerplus) zum Blinkrelais. Da liegt immer Plus an! Dieses geht durch das Relais (getaktet) dann zum Blinkerschalter, der schaltet das ankommende Plus durch die linke oder rechte Seite (der Blinker...) dann gegen Masse. Also wird der Stromkreis erst beim Schalten links oder rechts geschlossen, dann fängt das Hitzdrahtrelais an zu blinken.
Was aber auch sein kann - das dein Blinkrelais einfach durchgeschmort ist. Prüfe mal, ob -sofern das ein originales Blinkrelais ist- an beiden Kontakten gegen Masse (Prüflampe) überhaupt Strom anliegt. Es sollte so sein. Wenn nur noch an einem Kontakt Strom anliegt, hats wohl die Spule des Blinkrelais verschmort.

Folgende Benutzer bedankten sich: Lothar

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #9100

Werde ich morgen machen .. Ich Danke Dir , damit kann ich was anfangen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #9102

VIELLEICHT hilft dir auch das hier weiter:
www.taunus-m.ch/files/p3-whb_22-elektranlage.pdf
Man sieht, das der Blinkgeber (33) mit Klemme 15 an der Sicherung Nr. 5 angeschlossen ist. Mit der Klemme 54 ist er an den Blinkerschalter (29) angeschlossen.
Das bedeutet, wenn du -versuchsweise, und nur wenn du so ein altes 2-poliges- Hitzdraht-Relais verbaut hast- dieses mal kurzschliesst (also am Relais die Kontakte 15 und 54 verbinden, bei eingeschalteter Zündung), sollten, wenn du dann den Blinkerschalter betätigtst, auf der entsprechenden Seite die Blinker Dauerleuchten. Tun sie das, ist dein Blinkrelais Fratze. Tun sie das nicht, ist irgendwo anders der Wurm drin. Dann wirds kompliziert.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #9105

Hallo Lothar,

ich habe dir den Schaltplan mal aufgebröselt.

Schau mal:
die rote gestrichelte Linie geht vom Zündschloss (54) zum Sicherungskasten (54), von dort weiter zum Relais (15)
die blaue gestrichelte Linie läuft dann vom Relais (54) zum Blinkhebel (54)
von dort wird auf rechts und links verteilt
grün auf rechts und gelb auf links, braun ist Masse

Wenn bei dir keiner der vier Blinker funktioniert muss der Fehler irgendwo auf dem Weg von Zündschloss zum Blinkhebel liegen.
Eventuell:
Platine vom Zündschloss
Kontaktpunkte der Sicherung
Relais
Blinkhebel

Zusatzrelais wurden meist dann eingebunden wenn zu wenig Strom beim Verbraucher ankam, anstatt alle Kontaktpunkte mal ordentlich zu reinigen.
Ähnlich wie bei deinem Anlasser.

Ich hoffe es hilft dir weiter

Toby


Wer immer tut was er schon kann,
bleibt immer das was er schon ist.
(Henry Ford †1947)
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #9117

Moin Lothar,
was gibts denn neues vom sturen Blinker?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #9118

Danke für die Nachfrage
Ich habe die Blinker am laufen , aber noch zuschwach . Was mich iritiert hatte , war das Relais davor .
Ich werde in kürze neues Kabel legen und auch ein neues Relais einbauen . Die Warnblinkanlage werde ich dann auch wieder anschliessen , vielleicht über einen zweiten Blinkgeber . Ich habe auch so noch das eine oder andere Problem an der Wanne , aber leider im Moment meine Gesundheit , mit der ich nicht weiß , wie es weitergeht . Eventuell wird die Wanne erstmal wieder eingemottet

VG Lothar

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum