Hallo P3 Freunde, dieses Forum dient nur noch zum Lesen und zum Erhalt der Informationen!

Hier geht es zum neuen Forum

Topic-icon P3 Motor

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #146

Der Motor wurde von einem damaligen "Freund" überholt.
"Ist für mich überhaupt kein Problem"
Zylinder wurden aufgebohrt,Kolben erneuert,alle Lagerschalen ausgetauscht.Nach zwei Tagen waren die Pleuellager defekt.Der "Freund" wollte nichts davon wissen.
Habe ich dann selber gewechselt. Nach 3 Monaten hatte ich dann einen Kolbenkipper. Habe das dann auch wieder selbst repariert.Nach einem Jahr waren alle Kolbenringe gebrochen.
Habe dann neue eingebaut.Schließlich hat er jetzt auf dem ersten und vierten Zylinder keine Kommpression mehr.
Motor tot.Der ganze Spass hat insgesamt ca.1800 Euro gekostet.So teuer wie in einer Werkstatt.

Gruß: Frank

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #149

frank, das ist eine traurige geschichte!
ich hab zu wenig ahnung von den motorinnereien als das ich da was zerlege.
zündung und ventile einstellen kann ich aber schon - ist ja einfach nach der anleitung im dieter korp buch.
ventilschaftdichtungen müssten mal gewechselt werden, er qualmt ganz gern blau. schonmal gemacht ?
gruß
klaus kw

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #153

Wenn Du die Schaftdichtungen erneuern mußt,lass bitte den Kopf aufgebaut.Bau einfach eine alte Kerze um,und erneuerst die Schaftdichtungen mit Druckluft.

Gruß: Frank

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #159

danke für den tip!
wenn das akut wird, werde ich nochmal nachhören.
muss ich mir eh hilfe in der werkstatt holen.
gruß
klaus kw

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #160

Du mußt ein Ventielhebewerkzeug und einen Kommpressor haben.
Sonst nichts. Habe für di Erneuerung 1,5 Std. gebraucht.


Gruß: Franky

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
14 Jahre 7 Monate her #161

Hallo Klaus
Da hat Franky recht.
Das mit dem Kompressor ist aber nicht ganz ohne! Mir viel der Druck ab und der Kompressor schaltete sich schon fast zu spät wieder ein! Ich hatte Blut und Wasser geschwitzt. Wenn, dann drehe unbedingt vorher den Kolben auf O.T.!

Du kannst auch eine alte Zündkerze durchbohren und eine Metallstange durchschieben. Etwas nach oben gebogen!

Aber ehrlich! Ich bin 1000mal schneller, wenn ich den Kopf herunternehme! Du kannst Dir dann auch mal die Laufflächen anschauen und die Ventile. Die Kopfdichtung koste quasi nichts!
LG
Klaus g

Letzte Änderung: 14 Jahre 7 Monate her von klaus g.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden
Powered by Kunena Forum